Wissenswertes

Öl-Brennwerttechnik

Aus dem im Heizöl enthaltenen Wasserstoff entsteht bei der Verbrennung Wasser das dann in den Abgasen enthalten ist. Kühlt man diese Abgase ab entsteht Kondensationswärme welche wiederum genutzt werden kann anstatt durch den Schornstein abzuziehen.

Öl-Brennwertgeräte sind heute technisch so konstruiert, dass sie diese Wärme aus der Kondensation zurückgewinnen und somit nutzbar machen.

Die Öl-Brennwerttechnik hat mittlerweile einen festen Platz in der Produktpalette der Heizgerätehersteller. Der Wirkungsgrad einer Ölheizung mit moderner Brennwerttechnik  braucht den Vergleich mit entsprechenden Gasgeräten nicht zu scheuen. Im Gegenteil, er ist sogar höher als bei Gas- oder Niedertemperaturheizungen.

In Verbindung mit schwefelarmem Heizöl zählt die Ölbrennwerttechnik heute zu den effizientesten und umweltschonendsten Heizsystemen. Im Vergleich zu herkömmlichen Techniken lassen sich bei der Ölbrennwerttechnik bis zu 30 % Brennstoff einsparen.

 

Öl-Heizung mit Niedertemperaturtechnik

Moderne Niedertemperatur-Heizkessel zeichnen sich durch gute Nutzungsgrade und niedrigen Schadstoffausstoss aus. Nur die Brennwert-Technik erreicht noch höhere Nutzungsgrade. Kernstück des Systems ist der Kessel-Körper aus Guss oder Stahlblech. Durch ihn strömt das Heizwasser. Bei der Öl-Verbrennung geben die heißen Abgase dann den Großteil ihrer Wärme an die Innenfläche des Kessel-Körpers ab.

 

Warum Tankreinigung?

Im Laufe der Jahre setzen sich im Tank Ablagerungen ab, die sich aus Rückständen im Heizöl bilden (Kondenswasser und Flugrost).Auch durch unterschiedliche Tankschlüsse können Fremdstoffe in den Tank gelangen, die sich am Tankboden ablagern. Diese Ablagerungen verbinden sich mit dem Schwefel im Heizöl.Mit den Jahren sammelt sich so vieles an, dass die Saugleitung des Ölbrenners den Ölschlamm ansaugt. Wenn der Ölfilter vor den Brenner schwarz ist, sollten Sie Ihren Tank untersuchen lassen.

Eine Tankreinigung bei Stahltanks sollte alle 5-7 Jahre durchgeführt werden. Da bei größeren Tankanlagen ab 20.000 Ltr. größerer Kondensraum vorhanden ist, sollte eine Tankreinigung öfters erfolgen.Die regelmäßige Tankreinigung erhöht die Lebensdauer Ihrer Tankanlage. Ebenso wird der Ölbrenner geschützt.Batterietankanlagen aus GFK sollen alle 10 Jahre gereinigt werden.Um Störungen Ihrer Heizanlage zu vermeiden, sollte eine regelmäßige Reinigung erfolgen.